Anna Kolosyuk D5nh6m Cw52c Unsplash
mesh
Auftragsmanagement Software Prozesse Und Funktionen Png

Auftragsmanagement Software - Auftragsmanagement Aufgaben Erschaffen Sie Kundenrenditen im Auftragsmanagement

Auszeichnungen und Zertifikate der TecArt Auftragsmanagement Software

Entlasten Sie Ihre Mitarbeiter bei Routineaufgaben, um mehr Freiräume für Ihr Kerngeschäft zu schaffen. Mit der Auftragsmanagement-Software von TecArt automatisieren Sie Aufträge und Rechnungen im Handumdrehen – und sparen so bis zu 50 % an Arbeitszeit. Mehr als 2.000 zufriedene Kunden aus dem Mittelstand konnten sich bereits überzeugen. Jetzt kostenfrei testen!

TecArt Auftragsverwaltung CRM Pro Bewertungen Wir lassen unsere Kunden zu Wort kommen

Zertifikate fĂĽr Top Cloud Service der Auftragsmanagement Software

3,8 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen

Einfache Auftragsverwaltung Kundenwünsche erfüllen – mit einem reibungslosen Auftragsmanagement

Schaffen Sie mit TecArt einen vernünftigen Workflow, in dem Sie Ihre Auftragsmanagement-Aufgaben strukturiert abarbeiten können. Die gesamte Prozesskette – vom Auftragseingang bis zur Fakturierung – wird in unserer Software übersichtlich abgebildet. Sie unterstützt unter anderem den Vertrieb, die Buchhaltung und die Kundenbetreuung in Ihrem Unternehmen. Selbst Zuständigkeiten und Freigabeprozesse wie das 4- bzw. 6-Augen-Prinzip lassen sich in den Auftragsmanagement-Prozess integrieren.

Auftragsmanagement Software Individuelle Angebote Screenshot 1920x1024 PngLaptop Shadow Png
Individuelle Angebote und Aufträge anlegen

Kalkulieren Sie Angebote mit individuellen Artikeln und generieren Sie daraus anschließend blitzschnell Aufträge sowie Rechnungen!

Individuell einstellbare Kategorien, Filter und Vorlagen

Angebotskalkulation ĂĽber Artikellisten

Nachvollziehbarer Angebotsstatus

Auftragsmanagement Software Workflow Angebote Screenshot 1920x1024 PngLaptop Shadow Png
Von den Auftrag-Workflows im Tool profitieren

UnterstĂĽtzen Sie alle Auftragsprozesse von der Lead-Anfrage ĂĽber die Angebotslegung bis zum Rechnungsversand!

Direkt Aufträge aus E-Mails erstellen

Angebote per Mausklick in Aufträge überführen

Abrechnung einzelner Auftragspositionen oder Komplettabrechnung

Auftragsmanagement Software Zugriffsrechte Screenshot 1920x1024 PngLaptop Shadow Png
Zuständigkeiten und Freigabe-Prozesse mit einem Klick managen

Vermeiden Sie kostspielige Fehler durch das 2- bis 6-Augen-Prüfprinzip und legen Sie Zuständigkeiten und Freigabeprozesse fest!

Zuweisung von Verantwortlichkeiten fĂĽr jeden Auftragsschritt

Übersicht aller E-Mails und Aktivitäten zum Auftrag

Zentraler Ăśberblick ĂĽber Auftragsstatus mit Wiedervorlagen

Auftragsmanagement Software Zeiterfassung Aktivitaten Screenshot 1920x1024 PngLaptop Shadow Png
Zeiten zu Aufträgen erfassen und Verkaufsstatistiken genieren

PrĂĽfen Sie die Auslastung sowie Verkaufserfolge und erkennen Sie so Top-Kunden und Bestseller-Artikel auf einen Blick!

Zeiterfassung für alle Auftragsaktivitäten

Verschiedene Auswertungen inkl. CSV und Excel-Export

Arbeitszeitauswertungen von Abteilungen und Mitarbeitern

Anna Kolosyuk D5nh6m Cw52c Unsplash

Preise & Testsystem Starten Sie jetzt in die Zukunft des Auftragsmanagements

Wir konfigurieren die TecArt CRM-Software fĂĽr das Auftragsmanagement nach Ihrem Bedarf. Fordern Sie jetzt ein erstes, unverbindliches Angebot mit Preisinformationen an!

Möchten Sie mehr über die Möglichkeiten und Funktionen des TecArt-Systems erfahren? Dann lassen Sie sich von unseren Experten kostenfrei beraten:+49 361 302624-22. Sie beantworten Ihnen alle Fragen rund um die flexible Auftragsmanagement-Software.

Sie wollen TecArt CRM Pro vor dem Kauf in Aktion erleben? Unser kostenfreies Testsystem macht es möglich. Unsere Mitarbeiter stellen alle gewünschten Module zeitnah nach Ihren Anforderungen zusammen und für Sie zur Verfügung. Das erlaubt es Ihnen, die Auftragsmanagement-Software für 30 Tage auf Bit und Byte zu prüfen – an konkreten Anwendungsfällen aus Ihrem Unternehmen.

Auftragsmanagement Software Vorteile Ihre Vorteile beim Auftragsmanagement mit der TecArt CRM-Software

Auf dem Weg zum papierlosen Büro führt kein Weg an der Digitalisierung und der dadurch möglichen Integration papierloser Prozesse vorbei. Produktiver, transparenter und wirtschaftlicher sind die Zauberworte und vor allem für KMU´s mit begrenzten Ressourcen attraktiv. Dabei ist die elektronische Auftragsverwaltung nur ein Schritt in Richtung schlanke und effiziente Prozesse - aber ein kleiner Schritt, mit großer Wirkung! Die elektronische Rechnungsstellung z.B. bringt Vorteile wie Zuverlässigkeit, Sicherheit, Rückverfolgbarkeit und Effizienz – Vorteile, die die traditionellen und manuellen Auftragsprozesse aushebeln.

Sofortiger Rechnungsversand verringert die Kapitalbindung

Der beschleunigte Rechnungsausgang direkt nach Auftragserteilung erhöht die Liquidität. Zahlungserinnerung, Rechnungen und Mahnungen werden automatisch und pünktlich zugestellt. So wird das Risiko für Zahlungsausfälle oder Zahlungsstörungen verringert. Zudem ist mit pünktlicheren Geldeingängen zu rechnen.

Optimiertes Rechnungsmanagement

Generieren Sie Ihren eigenen Workflow durch automatisierte, sichere und systematische Rechnungslegung. So bleiben alle Schritte vom Angebot bis Rechnungslegung, der PrĂĽfung, dem Versand und der Erhalt ĂĽbersichtlich und nachvollziehbar.

Fehler vermeiden & Administrationskosten senken

Versenden Sie Ihre Rechnungen gemäß den deutschen Sicherheitsvorschriften und nach anerkanntem EU-weitem Standard. Unter Einhaltung aller relevanten Gesetze erfolgen mit dank Standards wie ZUGFeRD eine rechtskonforme Rechnungsstellung und die rechtssichere Archivierung automatisch. Die Verzögerung des Zahlungsziels aufgrund von formalen Fehlern wird vermieden.

Transparenz von Cashflow, Inkasso und Rechnungsfreigabe verbessern

Mit der modernen und umweltfreundlichen Lösung gestalten Sie Ihre Auftrags- & Rechnungsvorgänge transparent und zeigen gegenüber dem Kunden Vertrauenswürdigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Fortschritt. Dank einer automatischen und übersichtlichen Dokumentation aller Ein- und Ausgangsrechnungen haben Sie alle Transaktionen im Blick und können diese bspw. in Verbindung mit einer Unternehmenssoftware dem entsprechenden Kunden oder Projekt direkt zuweisen.

Kosteneinsparung innerhalb der Rechnungskette

Senken Sie Ihre Prozesskosten bis zu 80%, durch Kostenersparnisse bei Material-, Druck- und Portokosten.

Nutzen von Supply Chain Management

Besonders im produzierenden Gewerbe werden Prozesskosten durch eine durchgängige Supply Chain gesenkt. Anbieter, wie Siemens, haben feste Standards für Bestell-, Auftrags- und Rechnungsformulare. Ohne diese Standards ist keine Integration in die Supply Chain möglich.

Reduzierter Papier- und Energieverbrauch

Wickeln Sie die Transaktionsbearbeitung ganz ohne Medienbrüche ab und sparen Sie unnötige Material-, Beschaffungs-, Lagerhaltungs- und Archivkosten. Auch die Umwelt wird Ihnen die ressourcenschonende und energieeffiziente Rechnungslegung danken.

Verbesserung der Geschäftsbeziehungen

Nicht nur für den öffentlichen Sektor sind die elektronischen Rechnungen verpflichtend, auch viele andere Lieferanten und Kunden verlangen inzwischen die digitale Rechnung. Viele Kunden und Lieferanten nutzen die Möglichkeiten der automatisierten Rechnungsprozesse. Können Unternehmen die Anforderungen an E-Billing, E-Invoicing oder ZUGFeRD erfüllen, stärken sie die bestehende Geschäftsbeziehung.

Schritthalten mit der Konkurrenz

Der Mehrwert für Unternehmen, insbesondere für KMU, liegt dabei nicht nur in der Sicherung eines strukturierten und nachvollziehbaren Zahlungswegs, sondern sie können auch mit den großen Konzernen Schritt halten. Spezielle, für diese Zielg ruppe zugeschnittene und kosteng ünstige Lösungen, ermöglichen auch kleineren U nternehmen ihre Prozesse zu digitalisieren. Es werden zunehmend flexible Lösungen gefordert, die neben dem Zahlungsverkehr auch alle anderen Geschäftsprozesse digital abbilden können und jederzeit erweiterbar sind.

Mehr Informationen

Infopaper Online Auftragsmanagement inkl. Rechnungstool So funktioniert das Auftragsmanagement mit TecArt!

Worauf kommt es bei der Online-Auftragsbearbeitung und Rechnungslegung an? Unsere Experten erklären es Ihnen im Infopaper – übersichtlich und verständlich aufbereitet.

Möchten Sie Ihr bisheriges Auftragsmanagement-System auf den Prüfstand stellen oder komplett neu mit einer CRM-Software starten, sind Sie hier genau richtig. Denn der Leitfaden richtet sich an Einsteiger ohne spezifische Vorkenntnisse.

  • Online Auftragsmanagement inkl. Abrechnung - Um was geht es?
  • Was muss eine gute Auftrags- und Rechnungsverwaltung leisten?
  • Welche Kosten werden eingespart und vor allem wieviel?
Online Auftragsverwaltung Software Anleitung Whitepaper Png

Auftragsmanagement Software konfigurieren Auftragsmanagement individuell gestalten – dank CRM-Baukasten

TecArt CRM Pro - Cloud & Server Basis System

TecArt CRM Pro - Basis System

ab 38 Euro

Preis pro Nutzer im Monat oder zum einmaligen Kauf

Grundlage eines erfolgreichen Auftragsmanagements ist die umfassende CRM-Software von TecArt. Das Basissystem TecArt CRM Pro besteht aus sechs Modulen, die Sie durch benutzerspezifische Zusatzmodule erweitern können. Sinnvoll für das Auftragsmanagement sind beispielsweise die Module Angebote, Aufträge und Rechnungen.

Unser Basis System enhält alle Module, die Sie für den Start ins Enterprise Kundenmanagement benötigen. Wir bieten direkten Support inkl. Supportflatrate. Weitere Nutzer oder können zum Start oder später ganz einfach zugebucht werden. Wie bei einem Baukasten stellen Sie Ihr CRM ganz individuell zusammen.

6 Basis Module

  • E-Mail Client & Chat
  • B2B Kontaktverwaltung
  • Termine & Kalender
  • Dokumente mit Office Editor
  • Aufgaben mit Kanban Board
  • Anrufe

Das Basis System fĂĽr die Cloud Nutzung wird ab 6 Nutzern ausgeliefert. Das macht einen Basis Lizenzpreis von 38 Euro pro Nutzer im Monat inkl. Supportflatrate.

  • 6 Module fĂĽr Kundenkommunikation und -verwaltung
  • Bereitstellung ab 6 Nutzer fĂĽr 228 Euro (38 Euro pro Nutzer im Monat)
  • Jederzeit mit Zusatzmodulen oder Nutzern erweiterbar

Das Basis System fĂĽr den einmaligen Server Kauf wird mit 5 Nutzer erworben inkl. Supportflatrate. Der Basis Preis liegt bei 128 Euro pro Nutzer pro Monat.

  • 6 Module und 5 Nutzer fĂĽr 7680 Euro (128 Euro pro Nutzer pro Monat)
  • 12 Monate Support, Updates/Upgrades und System-Wartung inklusive
  • Inklusive System-Installation durch TecArt

Nutzen Sie unser TecArt CRM Pro in der Cloud erhalten Sie eine Support Flatrate inklusive.

  • Kontakt ĂĽber E-Mail, Chat und Kundenportal
  • Kostenfreier Zugang zum Handbuch, Tutorials und Entwickler Wiki
  • Premium Support fĂĽr 3€ pro Nutzer im Monat möglich

TecArt CRM Pro Baukasten

TecArt CRM Pro - Zusatz Module

TecArt CRM Pro - Zusatz Module

ab 3,50 Euro

Preis pro Nutzer im Monat oder zum einmaligen Kauf

Bei TecArt profitieren Sie von einem effektiven Basissystem mit monatlich kündbaren Zusatzmodulen. So passt sich die Auftragsmanagement-Software Ihrer strategischen Entwicklung an – nicht umgekehrt.

Erweitern Sie unser Basis System jederzeit. Die Module können einfach aktiviert werden. Sämtliche Verknüpfungen und Daten aus dem Basis System stehen auch in den Zusatz Modulen zur Verfügung. Nachträglich erworbene Module können monatlich gekündigt werden.

  • Projekte
  • Workflow
  • Verträge
  • Auswertung
  • Leads
  • Angebote
  • Rechnungen
  • Ressourcen
  • Tickets
  • Aufträge
  • Artikel
  • Urlaub/Dienstplan

Mit Hilfe unseres Add-On Frameworks können Sie zu unseren Modulen ganz spezielle Anforderungen und Automatismen entwickeln wie z.B. eine Jira-Schnittstellen. Kontaktieren Sie uns einfach und wir beraten Sie kostenfrei über eine mögliche Anpassung Ihres Systems.

Das TecArt CRM Pro kann jederzeit durch Zusatz Module erweitert werden. Diese sind ab 3,50 Euro pro Modul und Nutzer im Monat erweiterbar.

  • ĂĽber 12 Zusatz Module
  • Webinterface fĂĽr Kundenportal
  • Inklusive REST & SOAP Schnittstellen

Erweitern Sie Ihr Server System jederzeit mit unseren CRM Zusatz Modulen. Die Preise sind Modul abhängig und starten ab 14,50 Euro pro Nutzer pro Monat.

  • ĂĽber 12 Zusatz Module
  • Webinterface fĂĽr Kundenportal
  • Inklusive REST & SOAP Schnittstellen

Online Präsentation mit Fragerunde - Aufträge in der Cloud Ihren Geist von Routine befreien & Margen steigern

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Vertrieb oder Auftragsmanagement von lästigen Tipp- und Kontrollarbeiten befreien. Mit sauber angelegten Workflows und softwaregestütztem 2-6 Augenprinzip schaffen Sie Raum für Ihre Mitarbeiter, um an den echten Effizienzkurven zu schrauben. Das steigert Ihre Marge nachhaltig. Nehmen Sie sich 30 Minuten Zeit und lassen Sie sich Ihre Chance aufzeigen!

  • Online Aufträge abwickeln ohne ERP: Dienstleistungsaufträge auch ohne ERP automatieren
  • Workflow Angebot bis Rechnung: Rechnungen und Verträge aus Angeboten per Knopfdruck erstellen - fĂĽr eine reduzierte Fehlerquote
  • Cashflow einfacher managen: Auftragsvolumen und AbschlĂĽsse automatisch berechnen und verlässliche Prognosen schaffen
Kostenlos testen

Funktionen der Auftragsmanagement Software 16 Features fĂĽr mehr Speed im Auftragswesen

Das Auftragsmanagement fungiert als Bindeglied der zentralen Workflows vom Angebot bis hin zur Abrechnung. Wenden Sie weiterführende Aktionen auf einen Auftrag an und wandeln Sie ihn bspw. in einen Vertrag um! Einfach und schnell notieren Sie aktuelle Auftragsstatus, teilen Aufträge in Unteraufträge oder erstellen automatisierte Auftragsbestätigungen. Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserem obigen Leitfaden für "Aufträge und Rechnungen".

E-Mail-Versand

Automatischer E-Mail-Versand der Auftragsbestätigung inkl. PDF-Dokument in Verbindung mit der Artikelverwaltung

Direktes Anlegen

Erzeugen von Aufträgen direkt aus einem Angebot oder Kontakt sowie über eingegangene E-Mails inkl. Datenübernahme

Farblicher Status

Farbliche Zeilenmarkierung von Aufträgen in der Listenansicht je nach Status (in Bearbeitung, erstellt, geprüft, aktiviert, überfällig oder erledigt)

Zuständigkeiten und Erinnerungen

Verteilung der Zuständigkeiten eines Auftrags an beliebige Mitarbeiter (Bearbeiterzuordnung) und Einstellen von mehreren Erinnerungen

Zuordnung von Aktivitäten

Speicherung aller Aktivitäten (Aufgaben, Termine, Anrufe, Notizen) und zugehöriger E-Mails innerhalb eines Auftrages

PrĂĽfmechanismus

Unterschiedliche Rechte für Erstellung, Prüfung und Erledigung von Aufträgen nach dem 2- bis 6-Augen-Prinzip möglich

Formelberechnung

Anlegen von einfachen Formeln ĂĽber beliebige, bereits vorkonfigurierte oder selbst angelegte Felder zur Berechnung von Daten

Rechtevergabe

Festlegung von Lese-, Schreib- und Löschrechten sowie differenzierte Sperrung und Sichtbarkeit von Feldern je nach Rechtevergabe möglich

Unteraufträge erstellen

Aufsplitten von Aufträgen je nach Bedarf in mehrere Unteraufträge (auch Unteraufträge von Unteraufträgen möglich)

Komplexe Auftragsaktionen

Flexibles Arbeiten und Nutzung von Auftragsaktionen für Artikel (zu bestehenden Aufträgen hinzufügen, Verträge erstellen, zu bestehenden Verträgen hinzufügen oder Ausgangs- bzw. Eingangsrechnungen erzeugen)

Auftragsbestätigungen

Erstellung von Auftragsbestätigungen je nach Bedarf und automatisierte Zusammenfassung und Ausgabe dieser als ODT- und/oder PDF-Datei

Sperrung bei Parallelbearbeitung

Hinweis bei gleichzeitiger Bearbeitung eines Auftrags und zwischenzeitliche Sperre fĂĽr jeden weiteren Bearbeiter (zur Verhinderung von Ăśberspeicherung und Datenverlust)

Individuelle Register und Felder

Erstellung und Bearbeitung mehrerer Registerkarten mit individuellen und flexiblen Feldern innerhalb eines Auftrags

Eigene Auftrags-Templates

Erstellung unterschiedlicher Auftragsarten mit individueller Gestaltung durch benutzerdefinierte Templates (z. B. Kundenauftrag, Lieferantenauftrag, Subauftrag etc.)

Autovervollständigung

Autovervollständigung von Verknüpfungsfeldern während der Eingabe (wie z. B. in Kontakten, Projekten, Angeboten, Verträgen etc.)

Automatische Berechnung des Auftragsvolumens

Berechnung des Auftragsvolumens anhand wiederkehrender Posten der Artikelliste zur Berechnung des Gesamtvolumens im Auftrag einerseits sowie als Divisor für zeitraumbezogene Liquiditätsplanung

Online Auftragsmanagement ROI & Preise Ermitteln Sie den ROI fĂĽr Ihr Auftragsmanagement Tool!

Sie fragen sich, ob und ab wann sich die Anschaffung einer Auftragsmanagement Software lohnt? Starten Sie jetzt Ihre individuelle Berechnung, um zu erfahren:

  • ... welche monatlichen Kosten Sie einsparen.
  • ... wieviel Zeit fĂĽr mehr Verkauf frei wird.
  • ... wann der ROI der Software eintritt.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Auftragsmanagement mit TecArt

Ein Online Auftragsmanagement dokumentiert Aufträge jeglicher Art und sorgt für einen reibungslosen Ablauf des Leistungsversprechens gegenüber Ihrem Kunden. Das erfordert einen kompletten Überblick zu allen Auftragsaktivitäten. Klassisch übernimmt eine ERP- bzw. Faktura-Software diese Aufgaben.

Besonders im Dienstleistungsgewerbe sind hochkomplexe Lösungen meist überdimensioniert. Die TecArt Auftragsmanagement Software ist ein CRM mit der passenden Erweiterung für die professionelle Auftragsbearbeitung. Hier gelingt Ihnen die Zusammenfassung aller Informationen zu einem Vorgang in einer Übersicht. Informationen laufen zentral zusammen und über Unteraufträge wieder dezentral auseinander. Dabei können Sie Informationen aus anderen Teilbereichen hinzuholen (z. B. Angebote, E-Mails, Dokumente), neue Vorgänge erstellen (z. B. Unteraufträge, Verträge, Rechnungen) oder Inhalte in bereits vorhandene Vorgänge integrieren (z. B. Bestandsverträge, andere Aufträge). Selbstverständlich stehen Ihnen auch alle üblichen Aktivitäten (wie Anrufe, Aufgaben, Termine oder Notizen) zur Verfügung.

Über Aufträge und Unteraufträge sowie die darin nutzbaren Aktivitäten dokumentieren Sie den Verlauf jedes Teilauftrages. Übernehmen Sie dabei Artikel aus einem angenommenen Angebot, fügen Sie jederzeit weitere optionale Artikel hinzu und überwachen Sie gleichzeitig die Abrechnung der Artikel im Hauptauftrag! Geben Sie zudem Artikel speziell in Unteraufträgen weiter und rechnen Sie auch diese individuell und nach Bedarf ab! Die Abrechnungsinformationen werden dabei bis in den Hauptauftrag durchgereicht.

Eingangsrechnungen durch Lieferanten und Subauftragnehmer können Sie genauso erfassen, wie Ausgangsrechnungen, welche Sie an Ihre Kunden stellen. Bei wiederkehrenden Zahlungsverpflichtungen erzeugen Sie direkt aus einem Auftrag heraus einen Vertrag oder erweitern einfach einen Bestandsvertrag.

Wenn es um Finanzangelegenheiten geht, wird in hohem Maße auf Genauigkeit und Exaktheit der Angaben Wert gelegt. Eine Vielzahl an Gesetzten schafft hier den Rahmen und den Handlungsspielraum für Unternehmen. 2011 wurde hier ein weiteres Gesetz erlassen, was den elektronischen Versand von Rechnungen regelt. Dieses Gesetz schafft klare Regeln für das handling von elektronischen Rechnungen und soll bis 2018 auf die gesamte EU erweitert werden. E-Billing Lösungen bieten sich als effiziente Lösunge an, um die Rechnungslegung im eigenen Unternehmen transparent zu gestalten sowie systematische zu strukturieren und zu digitalisieren.

E-Billing (elektronische Rechnung) bzw. E-Invoicing (elektronisches in Rechnung stellen), entspricht der digitalisierten Übertragung von Dokumenten, wie Rech- nungen, Abrechnungen und ähnlichen Unterlagen von einem Unternehmen an seine Kunden und andere Empfänger. Dabei können Kosten gespart und die Qualität erhöht werden. Das 2 bis 6-Augenprinzip kann als Workflow angelegt werden. Damit sind die Verantwortlichen und Beteiligten von Anfang an festgelegt. Mehrere interne Prüfungsinstanzen zum Erstellen, Prüfen und Versenden von Rechnungen können ganz automatisch durchlaufen werden.

Bereits 2011 wurde mit dem Steuervereinfachungsgesetz die elektronische Rechnung der Papierrechnung gleichgestellt, indem die bis dahin geltenden rechtlichen Bestimmungen deutlich reduziert wurden. Ab 2014 bestand in Österreich sogar eine Verpflichtung, Rechnungen an Bundesstellen (Bundeministerien, Zollämter etc.) nur noch in elektronischer Form zu übermitteln. Drei Monate später wurde vom europäischen Parlament weiterhin über die elektronische Rechnungslegung bei öffentlichen Aufträgen entschieden. Mittlerweile erfolgt die Rechnungslegung für Lieferanten an öffentliche Stellen auch EU-weit elektronisch. Kurzum: ein Großteil der elektronischen Rechnungsstellung ist bereits gesetzlich geregelt und wird auch in den kommenden Jahren weiter ausgebaut werden. E-Billing bzw. E-Invoicing vereinfacht dabei viele Vorgänge, spart Papier, Geld und Zeit. Damit alle vom E-Invoicing profitieren, müssen kosteneffiziente und anwenderfreundliche Systeme her.

Diese gesetzlichen Bestimmungen kommen dabei Unternehmen, die darüber hinaus auch ihre Produktivität verbessern und Kosten senken wollen, gleichwohl entge- gen. Bereits 2015 wurde die digitale Form der Rechnungslegung verstärkt eingesetzt, womit knapp 80% der Verarbeitungs- und Prozesskosten eingespart werden konnten.