Tecart Crm Pro Title Pr Hell 01
mesh
Baukasten Tecart Crm Pro Png

CRM Funktionen | CRM Module TecArt CRM Pro Baukastenprinzip

Lassen Sie die Liebesbeziehung zu Ihren Kunden ganz neu erblĂŒhen!

Auszeichnungen und Zertifikate der CRM Funktionen des TecArt CRM Pro

CRM Funktionen & Module Ihr Business ist flexibel? Dann passen Sie Ihre Softwarekosten an.

Unsere Softwareplattform kombiniert verschiedene Basis-Module und Zusatz-Funktionen. Wie bei einem großen Baukasten, definieren Sie die Komponenten entsprechend Ihren Anforderungen. Unsere CRM Software ist so flexibel, dass Sie Nutzer, Module und Erweiterungen jederzeit erweitern und entfernen können. So bleiben Ihre Softwarekosten flexibel. Je nach Kundenwunsch runden passende Add-Ons Ihr System nach Maß ab.

Sechs ĂŒberzeugende GrĂŒnde fĂŒr Ihren Basis-Einstieg

Als Basis-Ausstattung enthalten Sie alle notwendigen Module fĂŒr einen gelungenen CRM-Start. Damit haben Sie die wichtigsten Bausteine zur Optimierung Ihrer Unternehmenskommunikation.

Kontakte

Kontaktspezifische Informationen zu Opportunity, Lead, Kunde, Lieferant oder Partner auf einen Blick

Termine

Zentrale Terminplanung fĂŒr mehr Kontrolle im Unternehmen

E-Mails

E-Mail-Client fĂŒr eine komfortable elektronische Kommunikation. Sichere Alternative zu Microsoft Outlook

Aufgaben

Übersichtliche Aufgabenkoordination und einfache Priorisierung

Dokumente

Zentrales Dokumentenmanagement fĂŒr sĂ€mtliche Dateiformate zum Speichern, Bearbeiten, Sperren und Archivieren inkl. Online-Office-Editor

Anrufe

Individuelles Anrufmanagement mit direkter Zuweisung

Tecart Crm Pro Infopaper Aufgeschlagen 1200x628 Png

PDF Download - CRM Funktionen & Module TecArtÂź CRM Pro Infopaper

Das TecArt Infopaper gibt Ihnen einen vollen Überblick ĂŒber die Leistungen unserer Software und Dienstleistungen. Anhand von Use Cases stellen wir Ihnen die Möglichkeiten unseres Baukastensystems vor. Sie steigen klein ein und erweitern ganz nach Bedarf und Budget Ihre CRM Software. Ihnen stehen mehr als 12 Zusatz Module und zahlreiche Add-Ons zur VerfĂŒgung.

Zusatz-Funktionen & Add-Ons

Buchen Sie Ihr Plus an Funktionen jederzeit hinzu. Mit den flexibel andockbaren Erweiterungen schließen Sie Ihre BedarfslĂŒcken. Machen Sie die TecArt Software zu Ihrer ganz persönlichen Unternehmenssoftware und werden Sie zum Managementprofi!

Projekte

Umfassende Projektverwaltung mit BudgetĂŒberwachung

Leads

Vielschichtiges Leadmanagement zur gezielten Steuerung vom ersten Interesse bis zum Kundenabschluss

Workflows

Definition eigener Arbeitsprozesse und Workflows je nach Abteilung und Aufgabenstellung

Tickets

Kundenorientierte Trouble-Ticket-Software

Angebote

Komplexes Angebotsmanagement mit Wiedervorlagen

AuftrÀge

Auftragsmanagement fĂŒr mobile und digitale KundenauftrĂ€ge

Rechnungen

Allumfassende Rechnungslegung mit integrierter Artikelverwaltung

Artikel

Artikelmanagement mit Datenweitergabe an VertrÀge, Rechnungen & Co

Urlaub

Übersichtliche Urlaubsplanung mit Genehmigungsworkflow

Dienstplanung

Strukturierte Dienstplanung in einer zentralen Übersicht

Ressourcen

Ressourcenverwaltung zur Planung von KapazitÀten und Betriebsmitteln

Auswertungen

Auswertungssoftware fĂŒr verschiedenste AktivitĂ€ten

Preise TecArt CRM Pro - CRM Funktionen fĂŒr Cloud & Server Probieren Sie es einfach aus und spielen Sie mit unserem CRM Baukasten!

Das TecArt CRM Pro ist eine Softwareplattform, die verschiedene Module und Funktionen kombiniert. Sie steigen ganz einfach mit dem Basissystem ein, oder Sie definieren, wie beim einem Baukasten die Komponenten entsprechend Ihren Anforderungen. Unsere CRM Software ist skalierbar, dass Sie Nutzer, Module und Erweiterungen jederzeit erweitern und entfernen können. So bleiben Ihre Softwarekosten flexibel.

TecArt CRM Pro - Cloud & Server Basis System

TecArt CRM Pro - Basis System

ab 38 Euro

Preis pro Nutzer im Monat oder zum einmaligen Kauf

Unser Basis System enhĂ€lt alle Module, die Sie fĂŒr den Start ins Enterprise Kundenmanagement benötigen. Wir bieten direkten Support inkl. Supportflatrate. Weitere Nutzer oder können zum Start oder spĂ€ter ganz einfach zugebucht werden. Wie bei einem Baukasten stellen Sie Ihr CRM ganz individuell zusammen.

6 Basis Module

  • E-Mail Client & Chat
  • B2B Kontaktverwaltung
  • Termine & Kalender
  • Dokumente mit Office Editor
  • Aufgaben mit Kanban Board
  • Anrufe

Das Basis System fĂŒr die Cloud Nutzung wird ab 6 Nutzern ausgeliefert. Das macht einen Basis Lizenzpreis von 38 Euro pro Nutzer im Monat inkl. Supportflatrate.

  • 6 Module fĂŒr Kundenkommunikation und -verwaltung
  • Bereitstellung ab 6 Nutzer fĂŒr 228 Euro (38 Euro pro Nutzer im Monat)
  • Jederzeit mit Zusatzmodulen oder Nutzern erweiterbar

Das Basis System fĂŒr den einmaligen Server Kauf wird mit 5 Nutzer erworben inkl. Supportflatrate. Der Basis Preis liegt bei 128 Euro pro Nutzer pro Monat.

  • 6 Module und 5 Nutzer fĂŒr 7680 Euro (128 Euro pro Nutzer pro Monat)
  • 12 Monate Support, Updates/Upgrades und System-Wartung inklusive
  • Inklusive System-Installation durch TecArt

Nutzen Sie unser TecArt CRM Pro in der Cloud erhalten Sie eine Support Flatrate inklusive.

  • Kontakt ĂŒber E-Mail, Chat und Kundenportal
  • Kostenfreier Zugang zum Handbuch, Tutorials und Entwickler Wiki
  • Premium Support fĂŒr 3€ pro Nutzer im Monat möglich

TecArt CRM Pro Zusatzmodule

TecArt CRM Pro - Zusatz Module

TecArt CRM Pro - Zusatz Module

ab 3,50 Euro

Preis pro Nutzer im Monat oder zum einmaligen Kauf

Erweitern Sie unser Basis System jederzeit. Die Module können einfach aktiviert werden. SĂ€mtliche VerknĂŒpfungen und Daten aus dem Basis System stehen auch in den Zusatz Modulen zur VerfĂŒgung. NachtrĂ€glich erworbene Module können monatlich gekĂŒndigt werden.

  • Projekte
  • Workflow
  • VertrĂ€ge
  • Auswertung
  • Leads
  • Angebote
  • Rechnungen
  • Ressourcen
  • Tickets
  • AuftrĂ€ge
  • Artikel
  • Urlaub/Dienstplan

Mit Hilfe unseres Add-On Frameworks können Sie zu unseren Modulen ganz spezielle Anforderungen und Automatismen entwickeln wie z.B. eine Jira-Schnittstellen. Kontaktieren Sie uns einfach und wir beraten Sie kostenfrei ĂŒber eine mögliche Anpassung Ihres Systems.

Das TecArt CRM Pro kann jederzeit durch Zusatz Module erweitert werden. Diese sind ab 3,50 Euro pro Modul und Nutzer im Monat erweiterbar.

  • ĂŒber 12 Zusatz Module
  • Webinterface fĂŒr Kundenportal
  • Inklusive REST & SOAP Schnittstellen

Erweitern Sie Ihr Server System jederzeit mit unseren CRM Zusatz Modulen. Die Preise sind Modul abhÀngig und starten ab 14,50 Euro pro Nutzer pro Monat.

  • ĂŒber 12 Zusatz Module
  • Webinterface fĂŒr Kundenportal
  • Inklusive REST & SOAP Schnittstellen

CRM Funktionen Preise & kostenloses Testsystem TecArt CRM Pro Baukasten

TecArt CRM Pro Auszeichnungen und Zertifikate fĂŒr CRM Funktionen und CRM Module

CRM Use Cases Kundendialog Praxistipps fĂŒr einen Hohen CRM ROI

Wir alle bewegen uns aktuell in einer Art analoger Dimension der Digitalisierung. In der heutigen Zeit ist es zur NormalitĂ€t geworden, immer alles am Mann - und natĂŒrlich an der Frau - zu haben. Auch im Daily Business scheint dies selbstverstĂ€ndlich. Damit jedoch die tĂ€gliche (Zusammen)Arbeit am König "Kunde" wirklich gelingt, mĂŒssen Unternehmen, Abteilungen und Mitarbeiter immer und ĂŒberall auf sĂ€mtliche Kunden- und GeschĂ€ftsdaten zugreifen. Genau hier kommt eine Software mit Best Fit CRM Funktionen ins Spiel. Als fundamentales Werkzeug fĂŒr Ihr Kundenhandling ist es quasi der technische Garant. Es ist die Datenschaltzentrale im Hintergrund, in der sich alle benötigten Informationen und Dateien wiederfinden. Erhalten diese die richtige Pflege schaffen sie echte NĂ€he zu Ihren Kunden. Diese Softfacts bringen Ihren gewĂŒnschten ROI. Bei mehr Umsatz mit weniger Aufwand. Win-Win auf allen Seiten! Schauen Sie sich unsere Case Studies an und erfahren die individuelle Mehrwerte unserer Kunden. Jede Case Study enthĂ€lt Praxistipps aus dem Unternehmeralltag oder der ProjekteinfĂŒhrung. Diese Informationen bilden die strategische Grundlage fĂŒr Ihre CRM Funktionen.

Strategie & Vorteile: Warum nutzen Unternehmen ein CRM-System?

Das gute Kundenbeziehungen fĂŒr den geschĂ€ftlichen Erfolg unverzichtbar sind, ist eine SelbstverstĂ€ndlichkeit. Customer Relationship Management (CRM) beschreibt erstens die strategische Pflege der Kundenbeziehungen. Zweitens ist es die technische Umsetzung. CRM-Systeme unterstĂŒtzen bei der Akquise neuer Kunden und der intensiven Pflege guter Beziehungen zu Stammkunden. Weder die Software noch die Strategie allein haben Erfolg. Nur gemeinsam erzielen sie einen hohen Return on Investment (ROI).

In der Praxis hinken noch viele deutsche Unternehmen hinterher. Eine Studie von Capterra ergab, dass 71% der befragten KMU manuelle Methoden und Insellösungen, wie zum Beispiel Excel oder E-Mail Programme verwenden. Die Wissenschaft ist sich sicher: Wer jetzt den Zug der Digitalisierung verpasst, erleidet in den nÀchsten Jahren wirtschaftliche Nachteile.

Das Ziel erfolgreicher CRM Systeme ist mittelfristig Leads zu aktiven Bestandskunden zu machen. Man spricht auch gern von der Steigerung der Kundenrendite.

CRM-Systeme vernetzen Abteilungen und sorgen fĂŒr verlustfreie AblĂ€ufe. Kunden interagieren mit dem Marketing, dem Vertrieb und dem Support. Eine pĂŒnktliche Abwicklung ihrer Bestellung ist ihnen genauso wichtig, wie eine schnelle Antwort auf eine Nachfrage. Gleichzeitig werden alle Informationen gespeichert. Jede Abteilung hat Zugriff auf die Kundendaten. AusgeklĂŒgelte Suchfilter ermöglichen Mitarbeitern den Wissenspool mit Kundendaten zu vernetzen. Zahlreiche ArbeitsablĂ€ufe ĂŒbernehmen Tools bereits automatisch. Bestimmte E-Mails werden automatisch beantwortet. Angebote werden in Rechnungen mit automatisiertem Zahlungsabgleich und Mahnwesen ĂŒberfĂŒhrt. Mitarbeiter sparen wertvolle Zeit, die in persönlicher Kundenpflege gesteckt wird. Außerdem erkennt das System frĂŒhzeitig Probleme und beugt Missmut auf Kundenseite vor.

  • Wachstum von Unternehmen stemmen
  • Teure Insellösungen ablösen und Kollaboration schaffen
  • Ineffizientes Arbeiten beenden und Routineaufgaben automatisieren
  • Fehlkommunikation reduzieren
  • Technische EinschrĂ€nkungen beenden
  • Flexibel auf MarktverĂ€nderungen reagieren
  • Indifferente DatenbestĂ€nde reduzieren
  • Fehlende KonnektivitĂ€t zu Drittsystemen
  • Stillstand durch fehlende Neuerungen in der Software
  • Kosten einsparen und Potenziale besser nutzen
CRM Funktionen: Welche CRM-Funktionen benötige ich in meiner Abteilung konkret?

FĂŒr einen erfolgreichen Vertrieb ist eine CRM-Software mit integriertem Leadmanagement unverzichtbar. Leads- und Opportunitys werden aggregiert und gezielt zum Erfolg gefĂŒhrt. Sales Pipelines lassen sich auswerten. PrĂ€zise Vertriebsprognosen (Forecasts) werden mit wenigen Klicks erstellt. Die AktivitĂ€tensteuerung und das Vertriebscontrolling verhindert ungewollte Ausstiege im Sales Funnel. Durch Schnittstellen können weitere Systeme wie ERP oder E-Commerce fĂŒr mehr Up- und Cross-Selling genutzt werden. Mitarbeiter im Außendienst profitieren von der mobilen Anbindung des Systems.

Zahlreiche Daten, die ein CRM-Tool erfasst, sind Basis jeder Marketingkampagne. Kunden- und Marktsegmentierung werden prĂ€zise durchgefĂŒhrt. Die Kampagnen und Events erhalten mittels Mailings bzw. Newsletter zielgenau die passenden Kunden. Auch die gezielte Steuerung der Customer Journey durch entsprechendes Tracking ist möglich.

Im Kundenservice unterstĂŒtzt eine CRM-Software beim Beschwerdemanagement und als Helpdesk-Lösung. Eskalationen lassen sich optimalerweise verhindern oder werden schnellstens erledigt. Probleme lassen sich rechtzeitig erkennen, sodass prĂ€ventiv gehandelt wird. Eine Anbindung zum Kundenportal mit Self-Service-Funktion erleichtert es den Kunden, selbststĂ€ndig tĂ€tig zu sein und erspart ihnen lange Wartezeiten. Gleichzeitig optimieren Ticketsysteme die Workflows, Mitarbeiter sparen Zeit ein und Kunden erhalten schnellere Antworten.

In der IT bietet die Software ein Framework fĂŒr individuelle Weiterentwicklungen (z.B. Add-Ons), die auf die BedĂŒrfnisse des jeweiligen Unternehmens angepasst sind. Schnittstellen fĂŒr Drittsysteme sowie die automatische Integration von Compliance und Datenschutz und das Ressourcenmanagement runden das Gesamtpaket ab. Ein Ticketsystem fĂŒr den Support und Helpdesk sorgt fĂŒr eine schnellere Abwicklung im Problemfall und kĂŒrzere Ausfallzeiten.

Kosten & ROI: Vor- und Nachteile dieser beiden Lizenzmodelle

Bei der Entscheidung fĂŒr ein Hosting - ob Cloud oder Server - ist die richtige Auswahl eines Anbieters entscheidend. Laufende Folgekosten mĂŒssen neben den Lizenzpreise berĂŒcksichtigt werden. Im Rahmen einer Total Cost of Ownership (TCO) Analyse werden Cloud- und Server auf die Gesamtkosten innerhalb eines Abschreibungszeitraumes (ĂŒblich sind bei Software 3 oder 5 Jahre) verglichen. Entscheidend ist außerdem eine Analyse der IT-Ressourcen des Anbieters. Hierbei sollte geprĂŒft werden, ob ausreichend Know-how vorhanden ist, um Datensicherheit und Ausfallsicherheit zu gewĂ€hrleisten und die KapazitĂ€ten genĂŒgen, um eine Skalierbarkeit und individuelle Anpassung zu ermöglichen. Schliesslich soll Ihr Unternehmenswachstum gestemmt werden können. Neben den direkten Kosten fĂŒr die Software entstehen außerdem eine Reihe von weiteren Kosten. Hierzu gehören die Evaluationskosten fĂŒr die Recherche und den Aufbau eines entsprechenden Know-hows. Weiterhin zu beachten sind die Implementierungskosten fĂŒr das Aufsetzen von Testsystemen, die Migration von Bestandsdaten sowie EinfĂŒhrungskosten fĂŒr Admin- und Nutzerschulungen.

Bei jeder GeschĂ€ftsentscheidung spielt der Return on Invest (ROI) eine entscheidende Rolle. Er dient als Kriterium fĂŒr die Entscheidung und als Maßstab fĂŒr den Erfolg der DurchfĂŒhrung. Die Erfassung des CRM ROI bei Softwaresystemen ist aufgrund der zahlreichen, quantitativ zum Teil nicht erfassbaren VerĂ€nderungen immer mit MissverstĂ€ndnissen verbunden.

Verschiedene AnsĂ€tze fĂŒr eine prĂ€zise ROI Messung: Der CRM ROI wird als Prozentsatz des investierten Kapitals angegeben. Die Berechnung des ROI im CRM-Bereich erfolgt ĂŒber den Netto Barwert, der aus der Differenz zwischen dem abdiskontierten zukĂŒnftigen Ertrag und dem Betrag der Investition besteht. Der ROI eines CRM-Systems ist anhand einzelner Kennzahlen, wie zum Beispiel den Cost per Lead, berechenbar.

Ein Vergleich des Unternehmensertrags vor und nach EinfĂŒhrung des Systems ist vor allem sinnvoll, wenn alle anderen möglichen Einflussfaktoren identifiziert und aus der Berechnung ausgeschlossen sind. ZusĂ€tzlich zu den qualitativ messbaren Erfolgen einer CRM-Strategie kommt immer die VerĂ€nderung der Beziehungen zu den Kunden hinzu, die den langfristigen Erfolg eines Unternehmens nachhaltig beeinflussen. Weg von der Theorie hin zur echten ROI-Praxis liefert Ihnen unser digitaler Designer fĂŒr Sales & Marketing eine einfache CRM ROI Rechnung am Beispiel. Lesen Sie dazu weiter im Beitrag Kunden-Problemlöser CRM!__

CRM Zusatzmodule 2 Monate kostenfrei testen

Nutzen Sie die einmalige Chance und beschÀftigen sich im Sommerloch mit unseren Zusatzmodulen. Binden Sie z.B. weitere Abteilungen in Ihre tÀgliche Arbeit ein indem Sie beispielsweise Ihre Projekte mit externen Mitgliedern organisieren. Sie können aber auch Ihren Vertrieb und dem Back-Office mit den Modulen Angebots-, Vertragserstellung und Auftragsverwaltung entlasten.