RIS3 - Innovationsstrategie Thüringen
Regionale Forschungs- und Innovationsstrategie für intelligente Spezialisierung für Thüringen

Innovationen für Thüringen schaffen durch interdiszipläne Zusammenarbeit aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.

„Innovation ist der wichtigste Wachstumstreiber für unsere Wirtschaft“

Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee
Kurzportrait

Kurzportrait

„RIS3 Thüringen“ (Regionale Forschungs- und Innovationsstrategie für intelligente Spezialisierung für Thüringen) erfolgte in Zusammenarbeit mit verschiedenen Vertretern der Thüringer Wirtschaft, Wissenschaft, Öffentlichkeit sowie Ministerien und gehört zum übergeordneten EU-Projekt „RIS3“. Ein erster Entwurf der Thüringer Innovationsstrategie wurde im April 2014 vorgelegt und durch ausgewählte Vertreter aus verschiedenen Kammern, Verbänden etc. finalisiert. Anfang Juni 2014 wurde diese dann durch das Thüringer Kabinett beschlossen und auf dem Weimarer Wirtschaftsforum der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Oktober 2014 erfolgte zudem die Genehmigung der für die Realisierung notwendigen Mittel durch die EU-Kommission.

Im Rahmen von RIS3 Thüringen wurden fünf Innovationsfelder definiert, denen bereichsspezifische Arbeitskreise mit Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft zugeordnet sind. Darunter befinden sich mehr als 100 Unternehmer, Forscher und Netzwerkvertreter, die Ende 2014 durch das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft (TMWWDG) berufen wurden. Zu den allgemeinen Aufgabenfeldern aller Arbeitskreise gehören:

  • die Identifikation innovative Trends
  • das Ableiten förderungsfähiger Vorschläge für den Bereich Forschung und Entwicklung (FuE)
  • die darauf aufbauende Entwicklung und Umsetzung konkrete Maßnahmen und Vorhaben


Seit 2015 haben alle Vertreter ihre Arbeit offiziell aufgenommen und erarbeiten gemeinschaftlich Strategien um das innovationspotential Thüringens weiter zu stärken. Thomas Fischer (Geschäftsführer TecArt GmbH) ist als stellvertretender Sprecher in den Arbeitskreis Informations- und Kommunikationstechnologien, innovative und produktionsnahe Dienstleistungen berufen worden und unterstützt dort, als aktives Mitglied, seit 09.12.2014 die Entwicklung und Umsetzung innovativer Strategien in Thüringen.

Eine eigene Internetplattform ermöglicht zukünftig auch allen Thüringern an diesem Prozess aktiv mitwirken.

Weiterführende Informationen:
  1. Medieninformation RIS3 Thüringen ➔ Mehr erfahren ...
  2. Website Thüringer Innovationsstrategie ➔ Mehr erfahren ...
  3. Die fünf Thüringer Innovationsfelder ➔ Mehr erfahren ...
  4. Die komplette „RIS3 Thüringen“ Strategie als PDF ➔ Mehr erfahren ...
Ausgezeichnet &
zertifiziert:
Made in Germany